Bücher

Ausgekippt im All von Doris Wirth

Ausgekippt im All

 

17 Erzählungen

»Wir sind alles nur Sterne. Ausgekippt im All. Oder Atome. Die sich kurz verbinden, bevor sie weiterdriften.«

In den 17 Erzählungen des vorliegenden Bandes prägt dieses Lebensgefühl die meisten der jungen Hauptfiguren, die sich inmitten urbaner Landschaften ihre eigenen Inseln eingerichtet haben. So unterschiedlich ihre Umlaufbahnen auch sind, so durchzieht sie dieselbe Melancholie des Erzähltons und eine atmosphärische, bildhafte Sprache, die den Leser auf sinnliche Weise ganz dicht ans Geschehen heranführt.

www.edition-thaleia.de

 

 

 

 

Leseheft

 

Kinderspiele

 

Im Februar 2016 ist in der Reihe Schöner Lesen die Erzählung "Kinderspiele" erschienen:

"Ich hatte immer gedacht, ich würde sie aus Hunderten erkennen. Sie könnte alt und runzlig geworden sein, sie könnte in Amerika leben oder in Australien, ich würde sie sofort erkennen. Manchmal hatte ich an Bahnhöfen nach ihr Ausschau gehalten. Hatte in die Gesichter der Menschen geblickt, die an mir vorbeieilten, und gehofft, unvermittelt ihres zu entdecken."

Bestellen unter: www.sukultur.de/kinderspiele

Die Reihe wird kurartiert von Sofie Lichtenstein und Moritz Müller-Schwefe.
Illustriert hat den Band 149 der Berliner Künstler Petrus Akkordeon.

 

 

 

in Magazinen

  • Seltsame Vögel in Entwürfe Nr. 83, 2017.
  • Im Quadrat in Wortschau Nr. 29, 2017.
  • Hinter der Brücke in Der Dreischneuß Nr. 28, 2016.
  • Auf der Hut in Narr Nr 16/17, Sondernummer: literarischer Reiseführer zu Basel
  • Die Schwester in poet Nr. 19, 2015
  • Little Dreams of Switzerland in Täxtzit Band 6, 2014.
  • Ein langer Sommer (Auszug) in Lichtungen 133, Literaturmagazin aus Graz, 2013.
  • Sitzstreik in entwürfe Nr. 71, Zeitschrift für Literatur, 2012.
  • When we were walking in SALZ Nr. 145, 2012.
  • In der Kiste in ROSA, Zeitschrift für Genderstudies, 2012.
  • Wo ich geblieben bin in NARR Nr. 5, 2012.
  • Anna Palipnova in poet Nr. 12, literaturmagazin, März 2012.
  • Freitags um zwölf in DENKBILDER, Germanistikmagazin der Universität Zürich, September 2008.
  • Kartoffelstock und Bohnen in entwürfe, Zeitschrift für Literatur, Thema “Alter”. Zürich, November 2008.
 

in Anthologien

  • Rosenberg in 750 Jahre Wörter Zeichen, Anthologie zum Jubiläum der Stadt Winterthur, walgutverglag 2014.
  • Die Schwester in bernsehen II, Texte und Bilder aus Bern, dachsart, Bern, 2013.
  • Mutters Kopf, Vater und ich in „texte@literturhaus.ch/2012“, Anthologie des Literaturhaus Zürich, 2013.
  • Ein guter Zauber in Narr Koch-Les-Buch, 2012.
  • Simonographie in Grenzenlos, Anthologie des Vermessungsamtes, Bern 2012.
  • Einziehen in Angekommen...?, Anthologie zum Kurzgeschichtenwettbewerb der Bonner Buchmesse, Free Pen Verlag 2011.
  • Im Nest in Winterreise, Anthologie zu den Dritten Berner Bücherwochen, Geest-Verlag 2011.
  • Wassertage in bernsehen, Texte und Bilder aus Bern, dachsart, Bern 2010.
  • Urinkristalle in Herzklopfen, Anthologie, editionleselust 2010.
  • Helsiniki in FELD, Anthologie, Zürich, 2009.
  • Am Fluss gehen zwei in niemands_land, Anthologie, Kurzgeschichten Wettbewerb 2009, Herbert Utz Verlag, 2009.
  • Weg in Labyrinth-Anthologie “Und plötzlich die Tür”. Druckerei und Verlag Hille, Dresden 2008.
  • Der Sommer nach den Sommern zuvor in “Sommer – das perfekte Urlaubslesebuch”. Lerato-Verlag, München 2008.
  • Blaue Tage in “Texte des Monats 2006”. Anthologie des Literaturhaus Zürich. Zürich, 2007.
  • Hinter den Schienen endlose Weite in “Begegnungen”. editionleselust anthologie 2007. Goldebek 2007.
  • abc – geschichten in “Mond in der Ecke”. Anthologie der Vollmondlesungen. St. Gallen, 2004.
  • Die Gastgeberin in “einseitig 4 literaturwettbewerb 03”. Basel, 2003.
  • Neuschnee in “Neue Wege”. Anthologie der Suchtpräventionsstelle Zürich. Zürich, 2003.